Typografie bedeutet nicht, Buchstaben zu tippen, sondern Gedanken und Sprache sichtbar und verständlich zu machen; in der Art, dass Inhalt, Schrift und Bild ein optisch und didaktisch befriedigendes Ganzes ergeben.


Dieses Seminar wurde von Wolfgang Beinert speziell für Professionals aus der Design-, Werbe- und Verlagszene entwickelt. Es ist eine Exkursion hinter die Kulissen des Top-Grafikdesigns, eine Art typografisches »Making of«, das anhand realisierter Projekte aus den letzten 25 Jahren den elementaren Stellenwert der Typografie im Kommunikationsdesign und anverwandter Disziplinen vermittelt. Im Detail wird erklärt, wie wichtig typografisches Know-how für die Realisation qualitativ hochwertiger Designleistungen und Medien ist.

Das Seminar wird kontinuierlich optimiert und an die aktuellen fachlichen Anforderungen angepasst. Die Seminarsprache ist deutsch.

2022 findet das Seminar in Berlin, DresdenFrankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart und Wien statt.


Inhaltsverzeichnis

Teilnehmernutzen

»Die Typografie« gibt es in einer crossmedialen Mediengesellschaft nicht mehr. Unsere Kommunikationsmittel, unsere Kommunikationszielgruppen sowie unsere Lese- und Betrachtungsgewohnheiten sind so vielfältig, different und schnelllebig geworden, dass Typografie heute sowohl Aspekte des Designs, des Handwerks, der Technologie als auch der Wissenschaft berücksichtigen muss.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern:innen grundlegende Kenntnisse der angewandten Typografie. Darüber hinaus aktualisiert bzw. erneuert es bereits vorhandenes typografisches Wissen, insbesondere für die crossmediale Verlags-, Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation.


Firmennutzen

Das Seminar ist praxisorientiert und öffnet den Teilnehmern:innen neue Perspektiven, um den typografischen Workflow von Designbüros, Kommunikationsagenturen und Verlagen zu optimieren.

Wie bei jedem Seminar ist die Weiterbildung darüber hinaus eine der besten Möglichkeiten, ein Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten, die Opportunitätskosten zu senken und qualifizierte Mitarbeiter an ein Unternehmen zu binden.


Themen

  • Lesbarkeit
  • Leseprozess
  • Lesetypografie
  • Makrotypografie
  • Mikrotypografie
  • Schriftklassifikation
  • Schriftwahl
  • Absatzmethoden
  • Anführungszeichen
  • Auszeichnungen
  • Auszeichnungsredundanzen
  • Buchrücken
  • Buchsatzspiegel
  • Durchschuss
  • Figurenverzeichnis
  • Fixationen, Sakkaden und Regressionen
  • Font Foundries
  • Gemischte Schreibweise und Semantik
  • Gestaltungsraster
  • Gevierte
  • Grauwert
  • Hauptschriftlinien
  • Kolumnenbreiten
  • Kolumnentitel
  • Lesbarkeit
  • Leseabstände
  • Leseprozess
  • Lesetypografie
  • Ligaturen
  • Majuskeln
  • Maßeinheiten
  • Makrotypografie
  • Mikrotypografie
  • Minuskeln
  • Opazität
  • Optischer Schriftweitenausgleich
  • Ordnungssysteme
  • Paginas
  • Registerhaltigkeit
  • Satzfehler
  • Satzkantenausgleich
  • Satzspiegel
  • Schrift und Druckveredelung
  • Schrift und Material
  • Schriftauszeichnungen
  • Schriftbreiten
  • Schriftfarbe
  • Schriftgrade
  • Schriftklassifikation
  • Schriftsatzarten
  • Schrifttechnologien
  • Schriftträger
  • Schriftverwaltung
  • Schriftwahl
    • Aufgabe, Zweck und Form einer Schrift
    • Charakter einer Schrift
    • Erwerb, Kosten, Nutzen, Hosting und Lizenzen
    • Optische Größen
    • Originale und generierte Fonts
    • Schriftbreiten, Schriftlagen und Schriftstärken
    • Schriftsippen, Schriftfamilien und Schriftschnitte
    • Schrift in der Produktion, Herstellung und Publikation
    • Unterschied zwischen Print-, Screen- und Webfonts
  • Schriftweitenausgleich
  • Semantisch-typografische Auszeichnungsmatrix
  • Titelei
  • Typografiegeschichte
  • Typografische Teildisziplinen
  • Typografischer Sprachschatz
  • Typografischer Workflow
  • Typometrie
  • Waisenkinder
  • Witwen
  • Wortzwischenräume
  • Zeilenabstand
  • Ziffern und Zahlen
    • Bruchziffern
    • Majuskelziffern
    • Mediävalziffern
    • Proportionale und nichtproportionale Ziffern
    • Zahlengliederung durch Leeraumgevierte

Beispiele

Leseprozess: Wie lesen wir? Wie funktioniert der Fixationsprozess? Unterscheidet sich der Leseprozess bei Büchern und Websites? Und wie groß muss eine Textschrift, wie lang darf eine Zeile und wie weit muss ein Zeilenabstand sein?

Wie lesen wir? Wie funktioniert der Fixationsprozess? Unterscheidet sich der Leseprozess bei Büchern und Websites? Und wie groß muss eine Textschrift, wie lang darf eine Zeile und wie weit muss ein Zeilenabstand sein?

Typographische Ligaturen sp und ky

Warum gibt es welche Ligaturen? Entsprechen typografische Minuskelligaturen aus dem angelsächsischen Sprachraum den deutschen Lesegewohnheiten? Sind sie in der Lesetypografie sinnvoll? Falls ja, welche Regeln gibt es im deutschen Schriftsatz dafür? Wo und wie findet man Ligaturen? Und können Adobe InDesign®, QuarXpress® oder Webbrowser Ligaturen überhaupt korrekt verarbeiten?

Satzspiegel: Wie werden Buchsatzspiegel und Gestaltungsraster konstruiert? Was ist eine Titelei und weshalb benötigt man sie? Ab welcher Seite wird paginiert? Welchen Zweck haben Satzspiegel und Gestaltungsraster? Verwendet man sie auch bei Websites?

Wie werden Buchsatzspiegel und Gestaltungsraster konstruiert? Was ist eine Titelei und weshalb benötigt man sie? Ab welcher Seite wird paginiert? Welchen Zweck haben Satzspiegel und Gestaltungsraster? Verwendet man sie auch bei Websites?

Schriftschnitte: Was ist der Unterschied zwischen originalen und falschen Schriftschnitten? Wieso sollte man keine falschen Kapitälchen benutzen? Und warum verlieren Schriften Ihre Form und Lesbarkeit, wenn sie generiert, »gestaucht« und »gedehnt« werden?

Was ist der Unterschied zwischen originalen und falschen Schriftschnitten? Wieso sollte man keine falschen Kapitälchen benutzen? Und warum verlieren Schriften Ihre Form und Lesbarkeit, wenn sie generiert, »gestaucht« und »gedehnt« werden?

Schriftwahl: Sind Schriften mit oder ohne Serifen besser lesbar? Welche Schriften sollte man wo und warum vermeiden? Gibt es objektive Auswahlkriterien bei der Wahl einer geeigneten Schrift? Was macht eine »gute« Schrift überhaupt aus? Wie und wo bekommt man diese Schrift? Und was sind die größten »Stolperfallen« beim Kauf, dem Hosting, bei der Anwendung, der Nutzung, dem Datenschutz und der SEO?

Sind Schriften mit oder ohne Serifen besser lesbar? Welche Schriften sollte man wo und warum vermeiden? Gibt es objektive Auswahlkriterien bei der Wahl einer geeigneten Schrift? Was macht eine »gute« Schrift überhaupt aus? Wie und wo bekommt man diese Schrift? Und was sind die größten »Stolperfallen« beim Kauf, dem Hosting, bei der Anwendung, der Nutzung, dem Datenschutz und der SEO?

Zahlen: Wo und warum werden Mediävalziffern, Majuskelziffern oder Tabellenziffern verwendet? Welche sind wo besser lesbar? Welche Zahlen werden wie gegliedert? Und wie werden Telefonnummern nach der aktuellen Norm der ITU oder DIN geschrieben?

Wo und warum werden Mediävalziffern, Majuskelziffern oder Tabellenziffern verwendet? Welche sind wo besser lesbar? Welche Zahlen werden wie gegliedert? Und wie werden Telefonnummern nach der aktuellen Norm der ITU oder DIN geschrieben?


Methode

Durchgehend illustrierte Seminarvorlesung, Theorievermittlung anhand von Fallbeispielen, interaktive Gruppenaufgabe und Erfahrungsaustausch. Für Teilnehmer:innen, die das Seminar zu Hause nacharbeiten und vertiefen möchten, werden themenbezoge URLs zu Fachaufsätzen bereitgestellt. Bitte Notiz- oder Skizzenbuch nicht vergessen!


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich insbesondere an Art Directors, Buchgestalter, Corporate Designer, Corporate Design Manager, Creative Directors, Digital Media Designer, Digitalpublisher, Editorial Designer, Event- und Ausstellungsdesigner, Grafikdesigner, Informationsdesigner, Interface Designer, Kommunikationsdesigner, Mediendesigner, Mediengestalter, Polygraphen, Typografische Gestalter, User Interface Designer, User Experience Designer, Verlagshersteller, Verlagslektoren und Webdesigner.


Teilnehmer

Am Seminar nehmen in der Regel sowohl freiberufliche Grafik-, Web- und Kommunikationsdesigner:innen wie auch Führungskräfte und Mitarbeiter:innen von Designbüros, Kommunikations- bzw. Werbeagenturen, Verlagen, Hochschulen, öffentlichen Verwaltungen sowie Wirtschaftsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

Eine Auswahl von Unternehmen, die in diesem Seminar vertreten waren …

BLV Buchverlag GmbH & Co. KG, BVG Medien KG, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, CARLSEN Verlag GmbH, CBS Cologne Business School, DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG, Design Hotels AG, Deutsche Bahn DB Systel GmbH, Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Deutscher Fachverlag GmbH, E. Breuninger GmbH & Co, Edeka MIOS-Werbung, EGGER & LERCH Gesellschaft m. b. H., Espace Media AG, Fachhochschule St. Pölten, Forschungszentrum Jülich, Frankfurter Verlagsanstalt GmbH, Glanzer und Partner Werbeagentur GmbH, Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München, Institut für Deutsche Sprache, Heye GmbH, Hochschule der Medien Stuttgart, Höheren Lehranstalt für Grafik und Kommunikationsdesign Linz, hw.design gmbh, Johann Michael Sailer Verlag GmbH & Co. KG, Jung von Matt AG, Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Kolle Rebbe GmbH, Madame Verlag GmbH, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, OEMUS MEDIA AG, Österreichischer Integrationsfonds, Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH, Österreichisches Verkehrsbüro AG, Ogilvy GmbH, Pantos Werbeagentur GmbH, Pascher+Heinz GmbH, PKP BBDO Werbeagentur GmbH, PricewaterhouseCoopers Legal AG, Regionalmedien Austria AG, Reichl und Partner Werbeagentur GesmbH, ressourcenmangel GmbH, Rheinwerk Verlag GmBH, ROMAN KLIS DESIGN GmbH, Rowohlt Verlag GmbH, RTL Television GmbH, S. Fischer Verlag GmbH, Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co. KG, Sammlung Essl Kunst Verwaltungs GmbH, Scholz & Friends Group GmbH, SCHOTT MUSIC GmbH & Co. KG, Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG, Staatstheater Nürnberg, STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H, Styria Media Design GmbH & Co KG, SV Saxonia Verlag GmbH, Swiss Life Select Deutschland GmbH, SWR Südwestrundfunk, Tchibo GmbH, trio-group communication & marketing gmbh, trurnit Publishers GmbH, Umweltbundesamt, Universität Stuttgart, Volksbank Schwäbisch Gmünd, WEKA MEDIA PUBLIHSING GmbH, Werbelechner Graz, WDR Westdeutscher Rundfunk, wirDesign communication AG, Wirtschaftskammer Wien, Zeitungsverlag DIE GLOCKE E. Holterdorf GmbH, ZHDK Zürcher Hochschule der Künste und Zum goldenen Hirschen GmbH.

In meinem Fotoblock finden Sie Schnappschüsse, die ich – manchmal zum »Leidwesen« meiner Kollegen:innen – während meiner Lehrveranstaltungen gemacht habe. Sie sind als charmante Erinnerung an längst vergangene Zeiten gedacht. Dennoch denke ich, ein Foto kann nur die augenblickliche Simulation einer scheinbaren Wirklichkeit sein …
Fotoblock

Preise

Deutschland

€ 380,00 netto + € 72,20 MwSt. = € 452,20 brutto (regulär)
€ 330,00 netto + € 62,70 MwSt. = € 392,70 brutto (erm. Stud./Azubi)

Österreich

€ 450,00 gesamt (regulär) ¹
€ 390,00 gesamt (ermäßigt für Studenten und Auszubildende) ¹

¹ Info MwSt./USt. in D/A/CH
Zahlung

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung innerhalb der nächsten Tage eine E-Mail mit einer personalisierten PDF-Rechnung (.pdf) im Anhang an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, die alle erforderlichen Pflichtangaben des Bundesministeriums der Finanzen enthält. Für die Schweiz und für Österreich gelten entsprechende Regularien. Diese Rechnung begleichen Sie dann bitte vor Stattfinden des Seminars durch Banküberweisung.

Preis-Leistungs-Verhälntnis

Im Zentrum meiner Bemühungen steht die Wissensvermittlung auf höchstem Niveau und attraktive, zentrale Veranstaltungsorte. Um den Teilnahmebetrag weiterhin preiswert und das Seminar auch für junge Kollegen:innen und Unternehmensgründer:innen offen zu halten, verzichte ich auf das Offerieren von Tagungsgetränken, Mittagsmenü, Kaffee, Namensschildern oder sonstige Teambuilding- und Konferenzmaßnahmen, die das Seminar teurer machen würden und die schlussendlich von jedem Teilnehmer bezahlt werden müssten. Bringen Sie also bitte bei Bedarf Ihre Getränke und Snacks mit. Für das Mittagessen stehen Ihnen sechzig Minuten zur freien Verfügung. Geschäfte und Restaurants befinden sich in der Nähe der Veranstaltungsorte.


Datensicherheit

Alle Seiten, Formulare und Downloads auf www.typoakademie.de sind SSL-geschützt und werden mit SiteLock® fortlaufend auf Malware (Schadsoftware) und Sicherheitslücken geprüft. Logins, Bankkonten, Kreditkarten oder Passwörter sind bei der Anmeldung nicht nötig.


Rechtliches

Meine Teilnahmebedingungen, die gesetzlichen Hinweise zum Datenschutz und zu den aktuellen Corona-Bestimmungen finden Sie unter den nachfolgenden Tabs. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Wolfgang Beinert
Kadiner Straße 20 A
10243 Berlin
Deutschland

Teilnahme
Die Teilnahme an einem Seminar/Workshop von Wolfgang Beinert kann nur schriftlich per Online-Anmeldeformular, per E-Mail oder per Briefpost an Wolfgang Beinert, Kadiner Straße 20 A, 10243 Berlin, Deutschland, erfolgen.

Anmeldungen
Anmeldungen sind jederzeit möglich. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich per E-Mail bestätigt. Falls ein Seminar/Workshop bereits ausgebucht ist, werden Sie umgehend telefonisch oder per eMail verständigt.

Zahlungsbedingungen
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung innerhalb der nächsten Tage eine E-Mail mit einer personalisierten PDF-Rechnung (.pdf) im Anhang an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, die alle erforderlichen Pflichtangaben des Bundesministeriums der Finanzen enthält. Für die Schweiz und für Österreich gelten entsprechende Regularien. Diese Rechnung begleichen Sie dann bitte vor Stattfinden des Seminars/Workshops durch Banküberweisung.

Widerrufsrecht
Die kostenfreie Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Ihr Widerrufsrecht endet vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist, wenn Wolfgang Beinert die Leistung, also das Seminar oder den Workshop, bereits erbracht hat.

Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Vertragsschlusses durch das Klicken des Buttons »Anmeldung senden« im jeweiligen Anmeldeformular eines Seminars/Workshops bzw. mit dem Versanddatum Ihrer Anmelde-E-Mail.

Eine eindeutige Widerrufserklärung kann per E-Mail, Post oder Kontaktformular erfolgen; sie hebt die Versand- bzw. Eingangsbestätigung auf. Einen Grund für Ihren Widerruf im Rahmen der gesetzlichen Widerrufsfrist müssen Sie nicht nennen.

Erweitertes Widerrufsrecht
Da die Seminare/Workshops von Wolfgang Beinert in der Regel oft ausgebucht sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Da selbständige Kollegen/innen, Verlage oder Agenturen allerdings in wichtigen Fällen Termine ändern müssen (z.B. wegen eines wichtigen Kundentermins), erweitert Wolfgang Beinert die gesetzlichen Widerrufsfrist wie folgt:

Eine Stornierung Ihrer Teilnahme ist grundsätzlich bis 14 Tage vor Stattfinden des gebuchten Seminars/Workshops möglich, auch wenn Sie sich Monate vor dem Stattfinden des Seminars angemeldet haben. Sie erhalten dann Ihre Teilnahmegebühr abzüglich einer Stornogebühr von netto € 35,00 (+ € 6,65 deutsche MwSt. = brutto € 41,65) zurück.

Des Weiteren können Sie alternativ Ihre Teilnahme auch bis einen Tag vor Stattfinden des Seminars/Workshops auf einen Ersatzteilnehmer/in übertragen.

Umbuchungen auf ein anderes Seminar/Workshop, z.B. wegen Krankheit, sind nach Rücksprache mit Wolfgang Beinert aus Kulanz möglich, ohne jedoch dass hierzu eine besondere Rechtspflicht besteht.

Bei Nichterscheinen kann die Seminargebühr allerdings nicht zurückerstattet werden.

Veranstaltungsort
Die Adresse des Veranstaltungsorts wird in der PDF-Rechnung genannt. Wolfgang Beinert behält sich das Recht vor, kurzfristig einen anderen Veranstaltungsort innerhalb einer Stadt zu wählen, falls dies widrige Umstände erfordern.

Teilnahmebestätigung
Auf Wunsch erhalten Sie nach dem Seminar eine Teilnahmebestätigung als PDF.

Haftungsausschluss
Wolfgang Beinert haftet während des Seminars/Workshops nicht für den Verlust mitgebrachter Gegenstände oder für Unfälle gleich welcher Art.

Ihr Vertragspartner
Wolfgang Beinert
Kadiner Straße 20 A
10243 Berlin
Deutschland

Die gesetzlichen Pflichtangaben zum Telemediengesetzes (TMG) und zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie unter Rechtliches.

Rechtliches

Corona (Stand 13.4.2022)

Aus heutiger Sicht finden die Lehrveranstaltungen bis auf Weiteres unter der 2G-Regel (Geimpft/Genesen) statt. Unabhängig davon, gelten die jeweils aktuellen Regeln der Bundesländer bzw. der Stadt Wien. Aktuelle Informationen finden Sie online für

Deutschland: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-bundeslaender-1745198
Österreich: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Maßnahmen.html

Empfehlung: Lassen Sie sich bitte impfen, bestenfalls boostern. Das dürfte in der Regel der unkomplizierteste Weg zurück in die Normalität sein.


Termine und Anmeldung

Die nachfolgenden Termine sind alphabetisch nach Städten geordnet. Detaillierte Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie unter dem Button »Infos«. Mit dem Button »Anmeldung« kommen Sie direkt zum Online-Anmeldeformular Ihrer Stadt. Falls eine Lehrveranstaltung ausgebucht ist, können Sie sich unter dem Button »Warteliste« unverbindlich vormerken lassen.


Berlin

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Berlin.

Berlin | 2.12.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Freitag, 2. Dezember 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
in der Beinert Loft Friedrichshain, Berlin

Anmeldung

Berlin
Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Berlin.

Berlin | 2. und 5.12.2022
Seminar plus Workshop
am Freitag, 2. und Montag, 5. Dezember 2022
jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr
in der Beinert Loft Friedrichshain, Berlin

Sonderkonditionen:
€ 660,00 netto + € 125,40 MwSt. = € 785,40 brutto (regulär)
€ 560,00 netto + € 106,40 MwSt. = € 666,40 brutto (erm. Stud./Azubi.)

Anmeldung

Sachsen

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Leipzig und Dresden, Sachsen.

Dresden | 30.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Mittwoch, 30. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
im Businesspark Dresden

Anmeldung

Hessen

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Frankfurt am Main, Hessen.

Frankfurt | 21.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Montag, 21. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
in der Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hamburg

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Hamburg.

Hamburg | 14.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Montag, 14. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
im Literaturhaus Hamburg

Anmeldung

Niedersachsen

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Hannover, Niedersachsen.

Hannover | 16.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Mittwoch, 16. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
Rotation in den ver.di-Höfen Hannover

Anmeldung

Nordrhein-Westfalen

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Köln, Nordrhein-Westfalen.

Köln | 18.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Freitag, 18. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
im KOMED im Mediapark Köln

Anmeldung

Bayern

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in München, Bayern.

München | 25.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Freitag, 25. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
im Haus der Bayerischen Wirtschaft München

Anmeldung

Baden-Württemberg

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Stuttgart, Baden-Württemberg.

Stuttgart | 23.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Mittwoch, 23. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
im Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart

Anmeldung

Wien

Seminar »Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign« in Wien, Österreich.

Wien | 28.11.2022
Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign
Seminar am Montag, 28. November 2022
von 9:00 bis 17:00 Uhr
in der Zeichenfabrik Wien

Anmeldung